Rathaus

RATHAUS & POLITIK
05.12.2018    Kategorie: Startseite, Leben in Pinneberg

Neue Brücke über den Westring An den Fischteichen und Verkehrsknotenpunkt Prisdorfer Straße/Siemensstraße/Westring


Die Bauarbeiten an den beiden Rampen zur neuen Fußgänger- und Radfahrerbrücke in der Straße An den Fischteichen konnten diese Woche im Zuge der abschließenden Bauarbeiten für den Nordabschnitt der Westumgehung Pinneberg fertiggestellt und dem Verkehr übergeben werden.

Besonders für die Schulkinder aus dem nördlichen Wohngebiet Im Hauen steht ab sofort wieder der wesentlich kürzere und sicherere Weg zum Schulzentrum Pinneberg-Nord zur Verfügung. Auch besteht nun wieder eine kurze fußläufige Verbindung aus Pinneberg-Nord zum Kleingartengelände hin bzw. in die Naherholungsgebiete nördlich des Westrings.

Die Herstellung der Brückenrampen erfolgte in Pflasterbauweise und beidseitig wurden Holzgeländer zur seitlichen Sicherung angeordnet. Die Bepflanzungen und die Aufstellung mehrerer Beleuchtungsmasten werden zu Beginn des kommenden Jahres  bzw. im Frühjahr nach der Frostperiode erfolgen. Da eine Fahrt mit Kfz über die neue Brücke nicht erlaubt ist, wurden die Zufahrten mittels Wegesperren gesichert.

Am Nachmittag des 30.11. wird dann auch der Verkehrsknotenpunkt Prisdorfer Straße/Siemensstraße/Westring wieder für den motorisierten Verkehr frei gegeben. Die ursprünglich von Juli bis September geplanten Bauarbeiten hatten sich durch Boden-, Asphalt- und Leitungsproblematiken im Untergrund leider immer wieder zeitlich verzögert.

Nun aber steht die Kreuzung mit neuen Fahrbahnen plus Abbiegespuren in alle Richtungen in einem zukunftsorientierten Ausbaustandard zur Verfügung. Die Verkehrsregelung erfolgt mittels neuer Lichtsignalisierung, welche ebenso wie die Bodenbeläge in Sehbehinderten gerechter Bauweise erstellt wurde. Ferner sind beidseitig der Prisdorfer Straße auch neue Radwege in asphaltierter Bauweise entstanden und an der Südseite wurde eine komplett neue Beleuchtungsanlage aufgestellt. Auch in diesem Bereich werden im Frühjahr 2019 noch Pflanzarbeiten ausgeführt.

Die Fertigstellung der Bauarbeiten im Anschlussbereich auf dem Nordabschnitt der neuen westlichen Umfahrung Pinnebergs werden auch nur noch ca. zwei Wochen andauern, so dass wie geplant die Freigabe dieses nächsten Teilstücks des Pinneberger Westrings Mitte Dezember erfolgen werden kann.



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt (abweichend)III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr

zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro - nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr