Rathaus

RATHAUS & POLITIK
08.09.2020    Kategorie: Leben in Pinneberg, Startseite

Buntes Programm zur Interkulturelle Woche in Pinneberg


Auf bewährte Weise und doch ganz anders beteiligt sich Pinneberg in diesem Jahr an der Interkulturellen Woche und das trotz weltweiter Pandemie. Die Teilnahme an der bundesweiten Aktion, die vom 27. September bis 4. Oktober stattfindet, hat in Pinneberg bereits Tradition und wird auch in diesem Jahr nicht ausfallen.

Bei der diesjährigen Programmgestaltung war aufgrund der geltenden und sich immer wieder verändernden Hygiene- und Abstandsregeln Flexibilität und Kreativität gefragt. „So sind alt bewährte und für alle Menschen offene Formate in diesem Jahr nicht möglich. Dafür wird es zahlreiche Veranstaltungen an der frischen Luft und online geben“, so Katharina Kegel, Integrationsbeauftragte der Stadt Pinneberg. Guido Roschlaub beispielsweise, Leiter des städtischen Friedhofs, bietet eine interkulturelle Führung über den städtischen Friedhof an. 

„Dass wir nicht alle Menschen mit diesen Formaten erreichen können, ist mir bewusst“, meint Kegel. Sich für eine Veranstaltung anzumelden oder an Online-Seminaren, die die Installation von bestimmten Programmen bzw. Apps erfordern, teilzunehmen, stellt für viele Menschen ein unüberbrückbares Hindernis dar.

„Aber ganz auf die Interkulturelle Woche verzichten wollten ich und meine Mitstreiter*innen nicht“, so Kegel. „Die Themen Vielfalt und Integration beschäftigen mich das ganze Jahr und werden es auch in den kommenden Jahren weiterhin tun. Uns als Gesellschaft bleibt gar nichts anderes übrig uns dieser Themen anzunehmen und ich möchte auch in 2020 zeigen, dass wir alle davon profitieren können, wenn wir diese Vielfalt denn bereit sind gegenseitig anzunehmen“. 

 

Das Programm zum Download

Flyer liegen ebenfalls im Rathaus aus und sind über die Integrationsbeauftragte zu beziehen.



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101 / 211-0
Infopostfach

Störungen Straßenbeleuchtung:
Tel: 04944 / 301 117

Öffnungszeiten Stadtverwaltung
Mo, Di und Do: 8.30-13 Uhr
Di auch 14.30-18 Uhr

Einlass bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung Online oder per Telefon oder E-Mail mit der zuständigen Sachbearbeitung.

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo 7.30-13 Uhr
Di  8.30-13 Uhr + 14.30-18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Do 7.30-13 Uhr + 14.30-17.30 Uhr
Fr  7.30-13 Uhr