Rathaus

RATHAUS & POLITIK
07.05.2021    Kategorie: Stadt und Geschichte, Startseite

Wanderwegsanierung im Fahlt


Eine gute Nachricht für Spaziergänger*innen im Fahlt. Der Wanderweg von der Christuskirche bis zum Jägerkamp oder andersherum fiel bisher durch eine recht holperige Oberfläche unangenehm auf. Der Grund ist, dass die vor etlichen Jahren aufgebrachte Deckschicht des Weges mittlerweile durch eifrige Nutzung und Witterungseinflüsse abgetragen wurde. Die darunterliegende Schicht wurde unregelmäßig festgetreten und ist verschlissen. Damit wird nun bald Schluss sein. Der Weg wird ab dem 10.05.2021 gründlich saniert. Die Oberfläche wird geglättet, anschließend wird eine neue Deckschicht aufgebracht.

Die Arbeiten werden vom Kommunalen Servicebetrieb mit eigenen Mitarbeiter*innen und eigenem Gerät erledigt. Auch der bewährte „Wegehobel“ wird zum Einsatz kommen. Vorerst sind dafür 3 Tage veranschlagt. Man rechnet mit ca. 2000€ Sachkosten. Der Weg wird in dieser Zeit abschnittweise gesperrt. Wer während eines Spaziergangs auf eine Sperre stößt, kann auf andere Wanderwege ausweichen, denn die Querungen im Fahlt bleiben erhalten.

Der Weg ist im anliegenden Plan rot markiert und die Ausweichwege grün.

„Bei schönem Frühlingswetter ist es vielleicht sogar ganz angenehm, einen kleinen Umweg durch den Fahlt zu laufen“ hofft Frau Bürgermeisterin Steinberg (parteilos) „Am Ende werden wir uns auf jeden Fall alle über einen bequemen Wanderweg freuen können.“



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101 / 211-0
Infopostfach

Störungen Straßenbeleuchtung:
Tel: 04944 / 301 117

Öffnungszeiten Stadtverwaltung
Mo, Di und Do: 8.30-13 Uhr
Di auch 14.30-18 Uhr

Einlass bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung Online oder per Telefon oder E-Mail mit der zuständigen Sachbearbeitung.

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo 7.30-13 Uhr
Di  8.30-13 Uhr + 14.30-18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Do 7.30-13 Uhr + 14.30-17.30 Uhr
Fr  7.30-13 Uhr