Rathaus

RATHAUS & POLITIK
05.01.2018    Kategorie: Leben in Pinneberg, Startseite

Abfallfibel sollte bleiben

Bürgermeisterin Urte Steinberg schreibt an Landrat Oliver Stolz


Pinnebergs Bürgermeisterin Urte Steinberg (parteilos) hat sich bei Landrat Oliver Stolz für eine gedruckte Abfallfibel auch in der Zukunft stark gemacht. Einen entsprechenden Brief sandte die Pinneberger Verwaltungschefin an den Kollegen vom Kreis Pinneberg. „Mit Bedauern musste ich erfahren, dass der Kreis beabsichtigt, den Bürgerinnen und Bürgern ab dem Jahre 2019 keine Abfallfibel mehr zur Verfügung zu stellen. Auch wenn in der heutigen Zeit die digitalen Angebote sehr gut ausgebaut sind und auch intensiv genutzt werden, gibt es doch Menschen, die auf eine gedruckte Abfallfibel angewiesen sind“, argumentierte Urte Steinberg. Der Kreis Pinneberg hatte die Einstellung der gedruckten Ausgabe damit begründet, dass die digitalen Angebote im Abfallbereich schon seit Jahren sehr gut ausgebaut sind und intensiv genutzt würden, „so dass der Abschied von der jährlichen Abfallfibel für viele Haushalte nachvollziehbar sein wird“. Man sei es mittlerweile gewohnt, seine Anliegen am Laptop oder PC zu erledigen oder sich die Infos kurz über das Smartphone oder Tablet zu holen. Bürgermeisterin Steinberg denkt aber mit ihrem Wunsch auch an jene Bürgerinnen und Bürger, die kein besonders intensives Verhältnis zu den elektronischen Medien besitzen. „Gerade auch viele ältere Menschen freuen sich darüber, etwas Gedrucktes in der Hand halten zu können“, sagte sie. Wenn eine flächendeckende Verteilung aus Kostengründen so nicht mehr möglich sein sollte, schlägt Urte Steinberg vor, gedruckte Exemplare zumindest z. B. in den Rathäusern auszulegen. „Diesen Service sollte der Kreis den Steuerzahlern bieten.“



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt (abweichend)III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr

zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro - nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr