Rathaus

RATHAUS & POLITIK
04.10.2018    Kategorie: Startseite, Leben in Pinneberg

Überprüfung der Heizkostenabrechnung

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet in Pinneberg Beratungen zur Senkung der Heizkosten an


Für viele Mieter und Hauseigentümer sind Heizkostenabrechnungen unverständlich und eine Bewertung der eigenen Heizkosten fällt schwer. Am 23. Oktober können Verbraucher sich in Pinneberg zu ihrer Heizkostenabrechnung beraten lassen.
Die Heizkosten eines Gebäudes unterscheiden sich je nach Standort, Art, Baujahr und Sanierungsstand stark. Und auch das eigene Heiz- und Lüftungsverhalten spielt eine wichtige Rolle. „Werden Sie nicht erst skeptisch, wenn Sie nachzahlen sollen. Auch im Fall einer Rückzahlung können die Heizkosten zu hoch sein. Wir erläutern, wie sich die Heizkosten senken lassen“, erklärt Angelika Grade-Schielein von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. 

Energieberatung in Pinneberg
Rathaus, Bismarckstr. 8, Zimmer 200, 2. OG,
Individueller Beratungstermin kostenfrei unter 0800 – 809 802 400 oder zum Ortstarif unter 0431-59099-40 (Verbraucherzentrale SH).
Kostenbeteiligung pro Energieberatung: 7,50 bis 10 Euro (je nach Dauer des Beratungsgesprächs)
https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratungsstellen/plz-25421
Bringen Sie Ihre Heizkostenabrechnung mit



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt (abweichend)III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr

zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro - nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr