Leben

LEBEN in PINNEBERG
18.12.2018    Kategorie: Leben in Pinneberg

Einbürgerungszeremonie am 10.12.2018

22 Pinneberger Bürgerinnen und Bürger erhielten ihre Einbürgerungsurkunde.


Am 10.12.2018 erhielten 22 Pinneberger Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Kreishaus in Elmshorn ihre Einbürgerungsurkunde. Nachdem die aus Afghanistan, Kroatien, Bulgarien, Aserbeidschan, China, Griechenland, Pakistan, dem Irak, Russland, Ecuador, der Republik Moldau, der Türkei, Polen oder von der Elfenbeinküste stammenden Frauen und Männer schon jahrelang in Pinneberg lebten, haben sie sich nun entschieden, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. Sie gehörten also schon lange zum Gemeinwesen, haben hier gearbeitet, ein Heim geschaffen, sich in der Nachbarschaft, in Schulen, Vereinen oder Kirchen engagiert. Ab jetzt verfügen sie auch über die vollen Bürgerrechte.

Die stellvertretende Bürgervorsteherin Frau Klatt war bei der Überreichung der Einbürgerungsurkunden zugegen. „Es war mir eine große Freude, die feierliche Einbürgerungszeremonie begleiten und den Eingebürgerten persönlich gratulieren zu dürfen.“ betonte Frau Klatt.



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt (abweichend)III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr

zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro - nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr