Leben

LEBEN in PINNEBERG
23.03.2021    Kategorie: Leben in Pinneberg, Startseite

Veranstaltungen der Stadtwerden abgesagt - Ferienangebote werden weiterhin geplant


Das Coronavirus gibt auch in diesem Jahr keine Ruhe und beeinträchtigt weiterhin unser tägliches Leben. Nachdem das Stadtmarketing/Citymanagement e. V. bereits alle Veranstaltungen für das 1. Halbjahr 2021 - mit Ausnahme des Pinneberger Stadtradelns - abgesagt hat, zieht nun auch die Stadt Pinneberg nach.

Dieses betrifft folgende Veranstaltungen:
Die Sportlerehrung, welche üblicherweise im ersten Quartal eines Jahres stattfinden soll, wird zunächst für das 1. Halbjahr 2021 abgesagt. Sofern es möglich ist, soll diese im Herbst 2021 nachgeholt werden, dies hängt jedoch vom aktuellen Verlauf des Coronavirus ab. Es gibt bereits erste Ideen, wie die Ehrung im Herbst möglicherweise ablaufen könnte, wenn eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein sollte. Sobald es konkrete Planungen gibt, werden wir Sie selbst-verständlich informieren.

Auch das Rockkonzert „Wake up Pi“ am 11.09.2021 und der „Pinneberger Kindertag“ am 12.09.2021, welche in diesem Jahr ihre Jubilare vom letzten Jahr nachholen wollten, werden abgesagt.

Beide Veranstaltungen wären mittlerweile in der intensiven Planung. Seitens des Organisations-teams wurde zunächst abgewartet, wie sich das Virus entwickelt, in der Hoffnung, die Veranstaltungen durchführen zu können. Aktuell kann jedoch eine verbindliche Planung aufgrund des Infektionsgeschehens nicht erfolgen. Daher hat sich die Verwaltung in Abstimmung mit dem Verein Pinneberger Kinder e. V. entschieden aus Planungs- und Sicherheitsgründen schweren Herzens entschieden, auch diese beiden Veranstaltungen abzusagen.

Eine jeweils kleinere oder gar virtuelle Variante kommt nicht in Betracht, da beide Veranstaltungen von vielen Kindern und Jugendlichen leben, die unbeschwert feiern und sich frei bewegen wollen.

Jedoch gibt es auch eine positive Meldung aus dem Rathaus: Damit die Kinder- und Jugendlichen in den Osterferien Abwechslung haben, bieten die Pinneberger Jugendeinrichtungen folgende Aktivitäten an:

GSH
: In der Zeit vom 12.04.2021 bis 16.04.2021 täglich von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr bietet das GSH 10 Plätze für Jugendliche (13 - 18 Jahre) an. Telefonische Anmeldung unter: 04101 249 17 erforderlich.


Komet: In der Zeit vom 06.04.2021 bis 16.04.2021 bietet der Komet täglich montags bis freitags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Kinder ab 8 Jahren verschiede Aktionen an. Telefonische Anmeldung unter: 04101 691 125 erforderlich.

Club Nord: Der Club Nord bietet eine digitale Ostereisuche an.
Ferner wird dieser vom 06.04.2021 bis 09.04.2021 und vom 12.04.2021 bis 16.04.2021 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr für acht Personen geöffnet sein. Parallel wird um 15:00 Uhr ein Onlineprogramm über Discord angeboten. Auch wird in der zweiten Woche noch für eine feste Gruppe von fünf Personen ein digitales Fantasyrollenspiel über Discord in der Zeit von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr angeboten. Telefonische Anmeldung unter: 04101 516 70 56 erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass es bei dem Osterprogramm zu kurzfristigen pandemiebedingten Änderungen kommen kann.

„Es tut uns von Herzen leid, dass wir auch in diesem Jahr wieder Veranstaltungen absagen müssen. Ich hätte mir gewünscht, dass wir nach einem Jahr der Pandemie wieder mehr Normalität bekommen und unsere beliebten Veranstaltungen durchführen können, aber die derzeitige Situation lässt dies leider nicht zu“, so Bürgermeisterin Urte Steinberg.

Und es kann auch schon verraten werden, dass die Planungen für die Sommerferien in den Ju-gendeinrichtungen laufen. Weitere Infos dazu folgen – seid gespannt. Natürlich kann es aber auch hier zu pandemiebedingten Einschränkungen kommen.



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101 / 211-0
Infopostfach

Störungen Straßenbeleuchtung:
Tel: 04944 / 301 117

Öffnungszeiten Stadtverwaltung
Mo, Di und Do: 8.30-13 Uhr
Di auch 14.30-18 Uhr

Einlass bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung Online oder per Telefon oder E-Mail mit der zuständigen Sachbearbeitung.

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Mo 7.30-13 Uhr
Di  8.30-13 Uhr + 14.30-18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Do 7.30-13 Uhr + 14.30-17.30 Uhr
Fr  7.30-13 Uhr