Leben

LEBEN in PINNEBERG
24.01.2019    Kategorie: Leben in Pinneberg, Startseite

Virtuose Kammermusik

Am Samstag, 09.02.2019 um 17.00 Uhr geben Alexander Suslin (Kontrabass) und Vladimir Botchkovskiy (Bratsche) ein Konzert in der Friedhofskapelle Pinneberg, Hogenkamp 34a


Ein vielseitiges Programm, von Barock bis zeitgenössische Musik ist am Samstag, den 09. Februar 2019, ab 17 Uhr in der Friedhofskapelle Pinneberg zu erleben. Die Musikschule der Stadt Pinneberg lädt zu dem Virtuosen Kammermusik-Konzert, mit einem ungewöhnlichen Instrumentenpaar ein. Dahinter verbergen sich Alexander Suslin (Kontrabass) und Vladimir Botchkovskiy (Bratsche). Das Duo spielt Werke von Giovanni Battista Borghi, Johann Sebastian Bach, Andrej Popov und Johannes Matthias Sperger.

Der Kontrabassist, Alexander Suslin tritt weltweit als Solist und Kammermusiker auf.
Der Kulturpreisträger der Stadt Pinneberg (2010) ist seit 1994 Dozent an der Musikschule der Stadt Pinneberg. Er studierte in Hamburg und Moskau bei Leonid Fradkin und Prof. Kolossow.

Vladimir Botchkovskiy (Bratsche) ist gebürtiger Ukrainer, studierte am Moskauer Konservatorium sowie an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Während seines Studiums war er Stipendiat der Otto-Stöterau-Stiftung sowie der Franz Wirth-Gedächnis-Stiftung. Er musizierte in den Kammerensembles „Camerata Hamburg", Scardanelli Quartett, Hamburger Mozart-Orchester, Kammerorchester der Hamburger Hochschule für Musik und Theater. Vladimir Botchkovskiy tritt regelmäßig als Solist und als Mitglied verschiedener Kammermusikensemble in Deutschland und Europaweit auf.

Die beiden Künstler treten zusammen immer wieder auf. Auf dem Konzert in Pinneberg erwartet die Gäste ein spannendes Programm mit faszinierenden Klängen und virtuosem Spiel.

Der Eintritt ist frei, Spende erbeten.

(Leitet Herunterladen der Datei einPlakat - Fotorechte sind bei den Künstlern)



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus:
Mo, Di, Do: 08.30 – 13.00 Uhr
Annahmeschluss Bürgerbüro: 12.30 Uhr
Di: auch 14.30 – 18.00 Uhr
Annahmeschluss Bürgerbüro: 17.30 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten,
die nur für Termine zur Verfügung stehen:
Mo, Do: 7.30 -  8.30 Uhr
Fr:         7.30 - 13.00 Uhr

zusätzlich nur Bürgerbüro:
(T. 04101/211-579)
Do: 14.30 - 17.30 Uhr