Leben

LEBEN in PINNEBERG
19.05.2014    Kategorie: Leben in Pinneberg

Sommerferien ? Ferienpass !

Was bringt der Ferienpass der Stadt Pinneberg für die Kinder und Jugendlichen der Stadt im Jahr 2014 ?


Ferienpass 2.0 – 2014

Nachdem sich im letzten Jahr doch einiges verändert hatte:

1. Es gibt den Ferienpass als gesamtes Informationsheft nicht mehr zu kaufen
2. Die eigentlichen Informationen bekommt man nur im Internet oder durch Nachfrage
3. Es gibt einen kleinen kostenlosen Info-Ferienpass des Kreisjugendrings
4. Es gibt den Ferien-Bade-Pass der Stadt Pinneberg, mit dem man auch in Pinneberg schwimmen gehen kann.

Das hat alles ganz gut geklappt, deshalb geht es wieder so weiter in den Sommerferien 2014.

Es gibt die Angebote des Ferienpasses vom Kreisjugendring, den Städten und Gemeinden und natürlich auch der Stadt Pinneberg auch in diesem Jahr.

Die gesamten Informationen bekommt man über die verschiedenen Websites im Internet- www.pinneberg.de  oder www.kjr-pi.de oder www.jugendpflege-pinneberg.de oder www.gshpi.de

Anmeldung, Zahlung und Abwicklung für alle Angebote der Stadt Pinneberg ist auch weiterhin Stadt Pinneberg –Stadtjugendpflege - Raimund Bohmann und Nicole Storm
Pinneberg, Rathaus, Zimmer 252 oder 253, Tel. 04101/ 211 – 220 oder 211 – 102 oder 211- 248

Auch im Sommer 2014 gibt die Stadt Pinneberg wieder den Ferien – Bade – Pass heraus.

Dieser Klappflyer bietet in kurzer Übersicht das Ferienprogramm der Stadt Pinneberg und muss auf der Rückseite mit Name, Adresse etc. versehen werden, damit er anschließend genau so als Eintrittskarte bei den Bädern in Pinneberg genutzt werden kann, wie der Ferienpass seit vielen Jahren.

Der Ferien-Bade-Pass kostet 2,- € und bietet die Möglichkeit für Ferienkinder- und Jugendliche von 6 – 18 Jahren, die Pinneberger Bäder in den Sommerferien kostenfrei zu nutzen

Der Ferien- Bade – Pass enthält darüber hinaus eine kurze Übersicht über das Ferienprogramm der Stadt Pinneberg, Genaueres erfährt man dann auf den Internetseiten der Stadt und des KJR.

Wie bekommt man den Ferien – Bade – Pass ? 

Ab 19.05.14 bekommt man den Ferien-Bade-Pass bei den Schulsozialarbeiterinnen in allen Grundschulen. Er wird auch von der Schulsozialarbeit in der GUGS, dem Schulzentrum Nord und der JCS ausgegeben. Er wird im GSH, im Club Nord und Jugendtreff Komet zu bekommen sein.

Ebenfalls ist er  bei der Sparkasse in Pinneberg zu bekommen, natürlich im Rathaus der Stadt Pinneberg im Bürgerbüro und  in der Stadtbücherei.

Was gibt es im Ferienprogramm der Stadt Pinneberg ?

Das Ferienprogramm der Stadt Pinneberg wird durch die Stadtjugendpflege geplant und durchgeführt und steht mit allen Informationen auf www.pinneberg.de oder www.kjr-pi.de oder www.jugendpflege-pinneberg.de oder www.gshpi.de

Unterstützung bei den mannigfaltigen Angeboten für interessante und abwechslungsreiche Möglichkeiten die Ferien zu genießen, erhält die Stadtjugendpflege auch in diesem Jahr von vielen Vereinen und Verbänden der Stadt.

Neben dem Verbund aus Jugendarbeit und Schulsozialarbeit der Stadt, sind hier besonders der Verein Pinneberger Kegler, der Golfpark Weidenhof, der Reitverein „Am Bilsbek e.V.“ ( Reitstall Lauck ) und der Pinneberger Tennis Club zu nennen, ebenso der Bürger – und Schützenverein. Beach – Volleyball wird durch aktive Spielerinnen des VfL Pinneberg angeboten. Die Wasserski-und Wakeboardanlage Pinneberg und ebenso der Pinneberger Motorbootclub e.V., der Schachclub Pinneberg und die Stadtbücherei.

Am Freitag den 11.07., dem letzten Schultag, geht es unter der Hochbrücke los. Das Ferienauftaktfest ist auch dieses Jahr als Sommer- und Kinderfest geplant.
Am Nachmittag von 15.00 – 18.00 Uhr gibt es unter der Hochbrücke jede menge Action und Spaß. Abends Disco im GSH für die älteren Jugendlichen.

In den folgenden 6 Ferienwochen  bietet die Stadtjugendpflege 19 verschiedene Tagestouren- und aktivitäten an. Wir besuchen auch in diesem Jahr alle großen Freizeitparks in Norddeutschland.

Der Heidepark, der Safaripark und der Hansapark locken mit ihren Attraktionen.
Die Karl – May – Spiele, sowie Ausflüge zum Baden und Bootfahren, in den Wildpark, Bauernhof und vieles mehr, lassen Langeweile in den Ferien erst gar nicht aufkommen.

Außerdem gibt es dieses Mal auch wieder spektakuläre Sportangebote.
Unsere zwei Reitveranstaltungen im Programm erfreuen sich immer eines großen Andrangs. Natürlich wieder Golf, Tennis, Schießen und dazu auch Beach – Volleyball und Minigolf.

Jeden Montag den sehr beliebten offenen Kegelmontag. Und auch wieder Wasserski – Kurse auf der Wasserskibahn Pinneberg. Die in diesem Jahr erstmals Cablesport- Arena heißt.

Wieder dabei die Kanutouren auf der Pinnau vom Motorbootclub Pinneberg e.V.

Neu ist in diesem Jahr im Ausflugsteil- Hamburg gestern und heute erleben- In der Windmühle mahlen und ein echtes Schloss ansehen. Moderne Technik und Geschichte erleben im Wasser-Forum der Hamburger Wasserwerke.

Auch andere Anbieter, wie die Wanderreiter, der Schachclub oder die Stadtbücherei bieten eigene Freizeitvergnügen im Stadt Pinneberg – Ferienpass an !

Fragen, Anmeldungen, Anmerkungen, Infos, Beitragszahlungen usw.:

Stadtjugendpflege :

Raimund Bohmann  und  Nicole Storm
Fachbereich II, Bildung, Soziales, Kultur und Sport
Rathaus, Bismarckstr. 8
25421 Pinneberg
Zimmer 252 / 253
Tel. 04101/ 211 – 220 oder 211 – 102 oder 211 – 248


Dateien:

Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt (abweichend)III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr

zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro - nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr