Wirtschaft

WIRTSCHAFT
25.06.2013    Kategorie: Wirtschaft

Das Pinneberger Baumschulland auf der igs 2013

Ministerpräsident Albig besucht schleswig-holsteinische Kulturlandschaften auf der igs Hamburg 2013


Auf Einladung der norddeutschen Gartenbauverbände (Gartenbauverband Nord e.V. und Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.) besuchte Ministerpräsident Torsten Albig die Internationale Gartenschau in Hamburg. Themenschwerpunkte waren die „Kulturlandschaften“, ein Leitprojekt der Metropolregion Hamburg.

Der Regierungschef informiert sich auf der Gartenschau über Projekte mit Beteiligung aus Schleswig-Holstein: die Ausstellungsbeiträge der Kulturlandschaften „Schleswig-Holsteiner Knicklandschaft“ und „Pinneberger Baumschulland“.

Anschließend gab es einen Gang durch die beiden schleswig-holsteinischen Kulturlandschaften: die Schleswig-Holsteiner Knicklandschaft mit ihren typischen Knicks und das Pinneberger Baumschulland mit seinen Alleebäumen, Ziergehölzen und Rosen.


Das Pinneberger Baumschulland auf der igs 2013: Auf der circa 2.100 m² umfassenden Ausstellungsfläche des Pinneberger Baumschullandes stellt die Bepflanzung die erste Säule des Projektkonzepts dar. In einer Art Miniatur-Baumschullandschaft sind die typischen Anbauschwerpunkte schleswig- holsteinischer Baumschulen zu erkennen. Hier wird gezeigt, wie Baumschule funktioniert, was Gehölze wert sind und woran man Qualität erkennen kann.

Themen wie Ausbildung, Vermehrung, und Pflanzenschutz sind dabei ebenso wichtig wie die Bedeutung von Grün für das Stadtklima oder die besonderen Belastungen, denen Straßenbäume gewachsen sein müssen. Dadurch soll auch verständlich werden, welchen Wert Gehölze für unsere Gesellschaft haben.

Ministerpräsident Torsten Albig: „Für mich ist es beeindruckend, wie stark sich Schleswig-Holstein auf der igs 2013 präsentiert. Dank der Initiative der Metropoloregion Hamburg bekommen die Besucherinnen und Besucher spannende Eindrücke von der einzigartigen Knicklandschaft in unserem Land.

Die andere Kulturlandschaft, das Pinneberger Baumschulland, überrascht in Hamburg mit vielfältigen Gehölzen und Rosenstöcken. Wie wichtig das ist, wissen nicht nur Hobbygärtner: Die Baumschulen sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Schleswig-Holstein und gehören zu einer Internationalen Gartenschau wie das Grün zum Leben.

Weitere Infos: www.pinneberger- baumschulland.de



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnet externen Link in neuem FensterÖffnungszeiten Rathaus
Achtung Abweichung!

Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Sonder-Öffnungszeiten:
- Bauamt
- Standesamt, Obdachlosenwesen, FD Soziale Leistungen


zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro
nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr

scat-japan.com
scat-video.org
shithd.org
javscatting.com