Das Rathaus
RATHAUS & POLITIK

Wahlhelfer gesucht

Für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, sucht die Stadt Pinneberg noch ehrenamtliche Wahlhelfer.

Dieses Ehrenamt können alle Wahlberechtigten für die Bundestagswahl übernehmen.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens 3 Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung haben oder sich hier für gewöhnlich aufhalten. Außerdem dürfen sie nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein.

Erfahren Sie auch mehr über das Ehrenamt auf der Opens external link in new windowSeite des Bundeswahlleiters.
Schauen Sie sich die drei kurzen Videos an, die einen ersten Überblick über die anfallenden Aufgaben vermitteln sollen.


Es wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Wer Interesse, Zeit und Lust hat, als Mitglied eines Wahlvorstandes mitzuwirken und durch Übernahme dieses Ehrenamtes zum positiven Gelingen der Wahl beitragen möchte, kann sich im Rathaus an das Wahlbüro, Frau Goldau, wenden:

Zimmer 5 / Erdgeschoss, Telefon 04101 / 211-447
oder per E-Mail: pf-wahl@stadtverwaltung.pinneberg.de

Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt
III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr