Rathaus

RATHAUS & POLITIK
15.12.2017    Kategorie: Stadt und Geschichte, Startseite

Aktueller Fortschrittsbericht zur Westumgehung Pinneberg

Die Bauarbeiten kommen gut voran, die Brückenbauwerke und die Lärmschutzanlagen sind fast fertig.


Am 12. Dezember 2017 wurde im Ausschuss Stadtentwicklung über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen im Bereich des Projektes der Westumgehung Pinneberg berichtet.

Für alle 4 Brückenbauwerke sind nur noch Restarbeiten zu erledigen, die Leitungsbauten sind weitgehend realisiert und die Lärmschutzanlagen sind fertig gestellt.

Sorgen bereitet weiterhin vor allem der problematische Baugrund, welcher im laufenden Baubetrieb zu nicht unerheblichen Mehrkosten führte.

Im Rahmen der Projektsteuerung wurden unter anderem für solche Baugrundrisiken vorsorgliche Kostenprognosen erstellt, im Ausschuss Stadtentwicklung vorgestellt und der Haushaltsplanung zugrunde gelegt.

Die Ratsversammlung hat in ihrer Sitzung am 07. Dezember 2017 einstimmig den Haushalt für 2018 und die darin enthaltenen Mittel für den Bau der Westumgehung beschlossen.

Die Stadt ist optimistisch, dass die neue Westumgehung 2019 für den Verkehr frei gegeben werden kann, wenn es nicht aufgrund der Witterungsverhältnisse in den Wintermonaten zu Verzögerungen im Bauprozess kommt.



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus
Mo,Di,Do,Fr 8:30 - 12:30 Uhr
sowie Di 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Öffnungszeiten Bauamt (abweichend)III.OG
Dienstag 8:30- 12:30 Uhr
sowie    14:30- 18:00 Uhr
Freitag    8:30- 12:30 Uhr

zusätzliche Öffnungszeiten Bürgerbüro - nur mit Termin (04101/211-579):
Mo, Do ab 7:30 Uhr
Di, Do 12:30-13:00 Uhr
Do, 14:30-17:30 Uhr