Leben

LEBEN in PINNEBERG
11.09.2019    Kategorie: Leben in Pinneberg, Startseite

Interkulturelle Woche 2019

„Zusammen leben, zusammen wachsen“ - 22.-29.09.2019 in Pinneberg


Auch in diesem Jahr finden im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche verschiedenste Veranstaltungen in Pinneberg statt. Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ sind Menschen mit und ohne Migrationserfahrung eingeladen, gemeinsam zu essen, zu tanzen, zu lernen und Fußball zu spielen. Auf diese Weise soll zusammenwachsen, was zusammengehört: Unser Gemeinwesen in Pinneberg. Besonders Personen mit Migrationshintergrund sollen in ihrem Prozess der Integration und Partizipation unterstützt werden.

Die Mitgestaltung der Interkulturellen Woche, die bundesweit veranstaltet wird, hat in Pinneberg bereits Tradition. Neu ist in diesem Jahr, dass alle Aktivitäten der beteiligten Gruppen, der Diakonie, der Frauenberatung, des VfL, des IQ Netzwerkes Schleswig-Holstein und der Stadtverwaltung samt Stadtbücherei und der ehrenamtlichen Helfer*innen - von Katharina Kegel der Integrationsbeauftragten der Stadt zentral koordiniert - in einem gemeinsamen Flyer beworben werden. Neben den herausragenden einmaligen Veranstaltungen werden dort auch die regelmäßigen Angebote zum Thema Integration und Partizipation dokumentiert.

Die Interkulturelle Woche beginnt mit einer Veranstaltung für Frauen. Dieser Gruppe kommt - sowohl bei den Frauen mit Migrationshintergrund als auch bei denen, die schon ihr Leben lang in Deutschland leben - eine besondere Vermittlungsrolle zwischen Familie und Gesellschaft zu. Gleichzeitig erschwert die Lebenssituation vieler Frauen ein selbstbestimmtes Leben.

Die Schlussveranstaltung der Internationalen Woche spricht dagegen eher Jungen und Männer an. Das "Fußballturnier der Vielfalt“ wird mit Spannung erwartet. Sport vereint Menschen und ist ein verbindendes Element über kulturelle und nationale Grenzen hinweg. Das Turnier steht demgemäß für Wertschätzung der Vielfältigkeit und soll ein Zeichen setzen für eine solidarische und offene Stadtgesellschaft.

Während der Woche finden Gesprächskreise, Sport-, Bastel- und Informationsveranstaltungen statt (s. beigefügten Flyer).

„Ich bin begeistert von der Vielfalt des Angebotes und von dem persönlichen Engagement der vielen ehren- und hauptamtlichen Kräfte, für das ich allen danken möchte. Ich wünsche allen eine erfolgreiche Interkulturelle Woche mit interessanten Gesprächen.“ erklärte Stadtrat Bohlen während seiner ersten Pressekonferenz der Stadt Pinneberg.

„Herzlichen Dank allen Beteiligten“, so Bürgermeisterin Urte Steinberg, „ Ich freue mich, dass Pinneberg so bunt und vielfältig ist und wünsche mir, dass alle Einwohner*innen selbstbestimmt in unserer Stadt leben und ihren Beitrag in unsere Gemeinschaft einbringen können.“


Dateien:
ikw_2019_flyer.pdf116 Ki

Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101/211-0
Kontaktmail

Öffnungszeiten Rathaus:
Mo, Di, Do: 08.30 – 13.00 Uhr
Annahmeschluss Bürgerbüro: 12.30 Uhr
Di: auch 14.30 – 18.00 Uhr
Annahmeschluss Bürgerbüro: 17.30 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten,
die nur für Termine zur Verfügung stehen:
Mo, Do: 7.30 -  8.30 Uhr
Fr:         7.30 - 13.00 Uhr

zusätzlich nur Bürgerbüro:
(T. 04101/211-579)
Do: 14.30 - 17.30 Uhr

scat-japan.com
scat-video.org
shithd.org
javscatting.com