Wirtschaft

WIRTSCHAFT
06.05.2020    Kategorie: Wirtschaft

Steinberg: Weitere Erleichterungen für die Gastronomie dringend erforderlich


Richtet die Corona-Pandemie in einigen Wochen das zu Grunde, was über Jahre mühevoll erarbeitet wurde? Pinnebergs Bürgermeisterin Urte Steinberg sorgt sich um die Wirtschaft und das gastronomische Angebot und um die Hotels in der Stadt. Sie wendet sich in einem dringenden Appell an den schleswig-holsteinischen Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz. „Gastronomen benötigen dringend weitere Hilfen des Landes. Ich hoffe auch auf eine baldige Lockerung der Beschränkungen, die den Gastronomen durch die Corona-Pandemie auferlegt sind“, so Steinberg.

Die finanzielle Lage in der Gastronomie sei von Tag zu Tag angespannter. Die Stadt Pinneberg gehört zwar nicht zu den touristischen Hochburgen des Landes. Dennoch habe sich zusätzlich zu den etablierten Restaurants und Hotels in den letzten Jahren eine kleine aber feine Gastroszene entwickelt, die auch in Konkurrenz zu Restaurants und Betrieben in der Metropolregion steht. „Nicht jedem Gastronom mit deutscher und internationaler Küche ist es möglich, Einnahmeausfälle mit Liefer- oder Abholservice zu kompensieren“, erklärt Pinnebergs Bürgermeisterin. Daher habe sie sich an Minister Dr. Bernd Buchholz gerichtet. Die Landesregierung dürfe nicht nur den Fokus auf die Standorte an Nord- und Ostsee legen, sondern müsse auch die Metropolregion Hamburg im Blick haben.

Steinberg wies weiterhin auf die schwierige Nachwuchssituation im Hotel- und Gaststättengewerbe hin, die bereits vor der Corona-Pandemie bestand. Wenn Ausbildungsbetriebe geschlossen sind und Berufsschulen nicht unterrichten, habe dieser Shutdown anschließend deutliche Auswirkungen auf die Zukunft der jungen Menschen und den Arbeitsmarkt einer ganzen Branche. „Ich habe mich auch aus diesem Grund an die Landesregierung mit der Bitte um baldige Erleichterungen für die Gastronomie gewandt. Natürlich unter Beachtung aller notwendigen Abstands- und Hygienebeschränkungen“, so Steinberg abschließend.  



Stadt Pinneberg
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

Tel: 04101 / 211-0
Infopostfach

Störungen Straßenbeleuchtung:
Tel: 04944 / 301 117

Öffnungszeiten Stadtverwaltung
Einlass bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung Online oder per Telefon oder E-Mail mit der zuständigen Sachbearbeitung.
Bürgerbüro:
Mo, Di und Do: 07.00 - 12.00 sowie 13.00 - 18.30 Uhr
Fr: 07.00 - 12.00 Uhr, Mi: geschlossen