Drosteipark – so geht es weiter: Öffentlichkeitsveranstaltung, Bürgerbeteiligung, Termine

Nach der Bürgerbeteiligung 2022 um die Neugestaltung des Drosteiparks im Rahmen der Städtebauförderung geht es nun in die nächste Runde:

Der Fachbereich Stadtentwicklung unter der Federführung von Anja Epper plant derzeit eine große Info-Veranstaltung rund um Drosteipark, Bürgerbeteiligungen und die nächsten Schritte auf dem Weg zur Umgestaltung.

„Die Veranstaltung wird am Sonnabend, 8. Juli 2023, vor Ort im Drosteipark stattfinden“, sagt Anja Epper. „Während dieser Veranstaltung werden wir über die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung im Mai 2022 informieren, erklären, wie diese in die weitere Planung einfließen und wie der aktuelle nächste mögliche Zwischenentwurf der Umgestaltung aussehen könnte. Gleichzeitig sind weiterhin alle gefragt, sich an diesem Tag aktiv mit ihren Wünschen und Vorstellungen einzubringen. Die genaue Uhrzeit und den konkreten Ablauf werden wir rechtzeitig sowohl auf der Homepage der Stadt, über die Presse als auch auf der Projektseite www.pinneberg.drosteipark.de, die Sie schon von der Online-Umfrage kennen, bekanntgegeben.“

Zweite Neuerung: „Wir werden die Arbeitsgruppe, die das Projekt ‚Umgestaltung Drosteipark‘ im Rahmen der Städtebauförderung bisher begleitet hat, um Bürgerinnen und Bürger aus der Bevölkerung erweitern“, sagt Anja Epper.

Ab sofort können sich Interessierte formlos (s. u.) um die Teilnahme in der Arbeitsgruppe bewerben. Die Bewerbungen kommen in einen Los-Topf, aus dem dann vier Personen (zwei Frauen, zwei Männer) ausgelost werden.

Aufgaben der Arbeitsgruppe sind:

  • Begleitung des laufenden Arbeitsprozesses
  • Empfehlungen an Politik und Verwaltung
  • Wirkung als Multiplikatoren

 

Die Arbeitsgruppe setzt sich dann zusammen aus:

  • 4 ausgeloste Pinneberger Bürgerinnen und Bürger
  • Jeweils ein politscher Vertreter der neu gewählten Fraktionen
  • 1 Person der Unteren und Oberen Denkmalschutzbehörde
  • 1 Person Grünflächenabteilung Stadt Pinneberg
  • 1 Person Fachbereich Stadtentwicklung
  • 1 Person Fachbereich Bildung, Kultur und Sport
  • 1 Person Leitung Drostei
  • 1 Person Bürgerinitiative Drosteipark
  • 1 Person Leitung Pinneberg Museum
  • 1 Person Stadtmarketing

 

Die nächsten Sitzungstermine der Arbeitsgruppe sind:

  • 13. Juni 2023 / 18.30 Uhr
  • Anfang August 2023 (Terminfestlegung in der Arbeitsgruppe am 13. Juni)

 

Es empfiehlt sich, diese Termine vor einer Bewerbung um eine Teilnahme mit dem eigenen Terminkalender abzugleichen.

 

Moderiert und betreut wird die Arbeitsgruppe von dem Projektträger der Städtebauförderung in Pinneberg, der BIG Bau Projekt GmbH.

 

Damit alle Bürgerinnen und Bürger immer auf dem neusten Wissensstand sind, werden alle Schritte des Beteiligungsprozesses, News, Termine, Pläne, und Ergebnisse kontinuierlich auf die Projektseite www.pinneberg.drosteipark.de eingestellt werden. „Sie können diese Seite auch nutzen, um uns Ihre Ideen, Anregungen und konstruktive sachliche Kritik in den nächsten Wochen mitzuteilen“, sagt Anja Epper.

Bürgermeisterin Urte Steinberg: „Ich freue mich auf die regen, kreativen und konstruktiven Anmerkungen unserer Bürgerinnen und Bürgern. Um vielleicht einen Aspekt vorwegzunehmen: Dass die Planung rund um den Drosteipark erst jetzt wieder Fahrt aufnimmt, ist in erster Linie dem arbeitsintensiven Bewerbungsverfahren um das neue Zentralkrankenhaus im Kreis Pinneberg geschuldet. Die Federführung hatte der Fachbereich Stadtentwicklung.“

 


 

Bewerbung um einen Platz in der Arbeitsgruppe

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an der Arbeitsgruppe haben,
schreiben Sie entweder eine E-Mail an:

oder einen Brief an

Stadt Pinneberg
Fachbereich Stadtentwicklung
Frau Anja Epper
Bismarckstraße 8
25421 Pinneberg

 

In der E-Mail oder dem Brief nennen Sie bitte

  • Ihren Namen
  • Ihr Alter
  • Ihren Beweggrund, warum Sie teilnehmen möchten
  • Kontaktdaten, gerne mit Angaben von Mailadresse oder Telefonnummer

 

Einsendeschluss ist der 5. Juni 2023.